Was kann eine Overlockmaschine?

Wenn Du viel nähst dann wirst Du immer wieder über Begrifflichkeit stolpern wie „Verzaubern mit der Overlock“ oder Du siehst es in einigen Videos von uns wie wir damit nähen. Grundsätzlich wird die Naht umnäht, d.h. die Overlock näht über die Kanten.  Eine Overlockmaschine wurde zuerst nur in der industriellen Fertigung eingesetzt, später wurden dann Maschinen für den Hobbymarkt gebaut. Die industriellen Overlockmaschinen kann man zwar auch als Privatperson kaufen, allerdings laufen sie mit Starkstrom und das ist für viele schon ein KO Kriterium.

Eine Overlock-Nähmaschine wird auch oft nur als Overlock bezeichnet. Diese Nähmaschine näht Stoff in einem Arbeitsgang mit einem Overlockstich zusammenzunähen, versäubert dabei die Stoffkanten indem sie diese präzise abschneidet. Dies spart zum einen Zeit, des Weiteren sehen die Nähte und das Nahtbild durch die entstandene Raupennaht aber auch professionell und sauber aus. Stoffkanten welche nicht sauber zugeschnitten wurden werden durch das Abschneiden begradigt. Die Nähte sind elastisch was sich wiederum zum Nähen von elastischen (Jersey)stoffen eignet. Die meisten Overlock Maschinen verfügen über mehrere Sticharten mit denen man kreativ die Nähprojekte umsetzen kann. Auch einen Rollsaum kann man damit nähen.

Ersetzt eine Overlock eine normale Nähmaschine? Ein ganz klares Nein. Eine normale Nähmaschine ist für das Nähen geraden Nähten, Zierstichen, Knopflöchern und für das Nähen von Ecken, das Annähen von Bändern und vieles mehr notwendig. Eine Overlock ist eine schöne Ergänzung zur normalen Nähmaschine und für fortgeschrittene Hobbynäherinnen empfehlenswert.

Was ist das komplizierte an einer Overlockmaschine?
Eigentlich nichts, bis auf das Einfädeln der beiden Greiferfäden. Davor haben viele Näherinnen Angst und gehen da nicht so gerne dran. Die Industrie hat sich dem Thema angenommen und es gibt nun Maschinen mit einem automatischen Lufteinzug. Damit geht das Einfädeln kinderleicht, wie könnt Ihr in einem Video von uns sehen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Overlock und einer Coverlock?
Eine Overlockmaschine ist vom Prinzip her anders aufgebaut als eine Coverlockmaschine. In unserem Video zeigen wir das anhand eines Nähbeispieles sehr detailliert. Die Overlockmaschine kann nicht als normale Maschine zum Nähen mit Zierstichen umgebaut werden. Es gibt kein Platz für ein Nähgut welches „gedreht“ werden kann. Die Overlock ist für das Versäubern und Zusammennähen von Stoffkanten gedacht, nicht zum Absteppen von Ziernähten. Dies kann man dann mit der Coverlock tun weil diese umgebaut werden kann so dass Platz für das Nähgut entsteht und ein Absteppen möglich ist.

Was kann eine Overlockmaschine?

In diesem Video zeigen wir das Nähen an der Hauhaltsnähmaschine, an der Overlockmaschine und an der Coverlockmaschine:

In diesem Video zeigen wir das Einfädeln der neuesten Overlockmaschine von Pfaff die Pfaff admire air 5000 mit Lufteinzug.  

 

Was kann eine Overlockmaschine?

 

  1. Das gleichzeitige Nähen und Umnähen bzw. Versäubern der Stoffkanten in einem Nähdurchgang. Das spart Zeit und beschleunigt viele Nähschritte, für Vielnäher ein absolutes Must Have.
  2. Stoffkanten werden begradigt, abgeschnitten und mit der Raupennaht umnäht. Das Ergebnis ist eine professionell aussehende Naht.
  3. Die Naht kann mit 3 oder 4 Fäden genäht werden und ist elastisch. Damit können auch Jerseystoffe zusammen genäht werden.
  4. Es entsteht eine flache, sauber aussende Naht welches für ambitionierte Näherinnen empfehlenswert ist. Strickwaren und schwer zu nähende Stoffe können hier sehr gut verarbeitet werden.
  5. Eine Overlockmaschine ersetzt keine normale Haushaltsnähmaschine. Mit dieser Maschine kann man nur am Rand entlang nähen. Ecken und Kurven können mit der Overlock genäht werden, kein Aufnähen von Bändern, Blenden, Belegen oder ähnliches.
  6. Hohe Nähgeschwindigkeit im Gegensatz zur normalen Nähmaschine.
  7. Für das gewerbliche Nähen empfehlenswert da das fertige Kleidungsstück sauber und professionell gefertigt aussieht.
  8. Die Preislagen reichen von bis, der Markt bietet ein reichhaltiges Angebot an Overlock Maschinen. Es gilt hier auch der Grundsatz wie bei einer normalen Nähmaschine: Besser eine Markenware und nicht zu günstig kaufen.

Pin It on Pinterest

Pin It on Pinterest