Kunstleder

,

Kunstleder: Manchmal viel besser, als sein Ruf

Kunstleder hat bei vielen Menschen ein schlechtes Image, viele denken an die Art von Kunstleder, der man schon beim ersten Blick ansieht, dass sie nichts taugt und minderwertig ist. Das muss aber bei weitem nicht für alle Stoffe gelten, die sich Kunstleder nennen. Wenn Du Sachen aus Kunstleder nähen möchtest, können diese durchaus nicht nur klasse aussehen, sondern hochwertig und lange haltbar sein.

Mt Leder hat Kunstleder rein gar nichts zu tun, denn es handelt sich um mit Kunststoff beschichtete Textilien, die das Aussehen von Leder mal besser und al schlechter imitieren. Wer ethische Bedenken gegen echtes Leder hat, weil dafür Tiere sterben müssen, wird zu Kunstleder greifen. Allerdings ist dessen Ökobilanz aufgrund des verwendeten Plastiks alles andere als überragend. Der größte Vorteil ist, dass Du mit Kunstleder auch größere Kleidungsstücke nähen kannst und dabei eine Menge Geld sparen wirst.

Du nähst die gleichen Projekte wie mit Leder. Allerdings viel günstiger
Aus Kunstleder nähst Du die gleichen Sachen wie aus Echtleder, also zum Beispiel Hosen, Jacken, Mäntel oder Westen. Und natürlich viele Accessoires wie Handtaschen, Gürtel, Schultertaschen, Geldbörsen oder Hüllen für Smartphone oder Tablet. In unserem Nählexikon findest Du unter „L“ wie  „Leder nähen“ Tipps dazu, wie Deine Projekte mit den Werkstoffen Leder und Kunstleder gelingen. Du solltest entsprechende Nadel verwenden und Stoff während des Nähens vor Stoppen schützen. Das gelingt zum Beispiel mit einem Nähfuß aus Teflon für Deine Maschine. Fürs Erste reicht es aber, wenn Du Backpapier unterlegst. Wenn Du dann Spaß am Schneidern mit Kunstleder findest, kannst Du Deine Maschine immer noch aufrüsten. Für das Garn gilt: Je dicker das Kunstleder, desto stabiler und kräftiger sollte dies beschaffen sein. Als optimal hat sich für die meisten Arbeiten eine Stichlänge von 3,5mm erwiesen. Am besten ist es aber immer, den Stich an einem Stück Kunstleder vorab auszutesten. Sei auch vorsichtig mit Markierungen am Werkstoff Kunstleder, denn manche Stifte oder Kreiden können Spuren hinterlassen, die Du nicht mehr entfernen kannst. Am Besten diese Marker vorher testen oder nur auf der linken Seite verwenden.

 

Pin It on Pinterest

Pin It on Pinterest