Vlieseline, Tüll & Futterstoffe

Futterstoffe – unverzichtbar für Kleider, Mäntel & Co.

Möchtest Du Kleidungsstücke wie Röcke, Kleider, Blazer, Jacken und Mäntel nähen, sind Futterstoffe bei einigen Schnittmustern eine wichtige Voraussetzung. Denn sie sorgen für einen hohen Tragekomfort und dafür, dass das genähte Teil die perfekte Silhouette und den optimalen Fall bekommt. Der Begriff Futter (vuoter bzw. fuotar) bezeichnete im Althochdeutschen ursprünglich eine schützende Hülle oder einen Überzug, um beispielsweise empfindliche Wertgegenstände aufzubewahren.

Showing all 20 results

Pin It on Pinterest

Pin It on Pinterest