Papierschnittmuster

Papierschnittmuster: Nähanleitung zum Anfassen

Nähen entspannt nicht nur ungemein, es bietet Dir zudem die Möglichkeit, deine ganz persönlichen und individuellen Kleidungsstücke selbst herzustellen. Damit dein nächstes Näh-Projekt auch perfekt gelingt, sind nicht nur Nadel, Nähmaschine und Faden notwendig, sondern auch das passende Papierschnittmuster. So kreierst Du wunderschöne T-Shirts, Röcke oder auch Jacken, die deinen unverwechselbaren Stil tragen und ganz nach deinen persönlichen Vorlieben gestaltet werden können. Ganz gleich, welches Stück als nächstes deine Nähmaschine zum Glühen bringen soll: Mit einem Papierschnittmuster entfällt das Ausdrucken und Zuschneiden auf deine Größe – Du musst es einfach nur ausschneiden und kannst sofort loslegen. Möchtest Du das Muster in verschiedenen Größen nähen und das Papier nicht zerschneiden, dann hast Du die Möglichkeit es zu kopieren. Das geht ganz einfach mit einer durchsichtigen Folie. Besorge Dir günstige Folie aus dem Baumarkt und einen Folienstift und lege los! Stecke die Folie auf den Papierschnitt auf und umfahre die benötigte Linie. So kannst Du die Folie ausschneiden, auf dem gewählten Stoff feststecken und zuschneiden. Damit bleibt der Papierschnitt unversehrt.

Zeige 1–30 von 31 Ergebnissen

Pin It on Pinterest