Stoffgewicht

Für ein positives Nähergebnis ist die Stoffqualität im Zusammenspiel mit dem Stoffgewicht entscheidend. Das Stoffgewicht wird pro m² Stoff angegeben. Bei einem Gewicht von 200 Gramm pro m2 heißt das, dass ein 1 Meter breites und 1 Meter langes Stoffstück 200 Gramm wiegt. Damit kann man gut abschätzen, ob es sich um einen leichteren oder schwereren Stoff handelt. Das Gewicht sagt allerdings nichts über den Fall oder die Dehnbarkeit des Stoffes aus. Je schwerer der Stoff, desto umkomplizierter lässt er sich in den meisten Fällen verarbeiten.

Pin It on Pinterest

Pin It on Pinterest